RasenAmRing ist “Finalist of European Mobility Week Award”!

24. März, 2015

Die Stadt Wien hat soeben mit dem Programm zur Mobilitätswoche 2014 die Auszeichnung “Finalist of the European Mobility Week Award” gewonnen. Damit ist die Nominierung unter die Top 3 Städte für den “European Mobility Week Award” gemeint. Den Hauptpreis gewonnen hat die schwedische Kleinstadt Oestersund. Als größter Event der Mobilitätswoche ist natürlich die Aktion “Rasen am Ring“, die von der “Plattform Autofreie Stadt” mit führender Beteiligung der Radlobby Wien (IGF & ARGUS) seit 2006 am autofreien Tag durchgeführt wird, ein wichtiger Beitrag zur Presiwürdigkeit. Das betonte auch Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou im Rahmen der Preisverleihung: “Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die zur Wiener Mobilitätswoche beigetragen haben: Das sind Umweltorganisationen wie die Plattform Autofreie Stadt, die Wiener Wirtschaftskammer, die Wiener Bezirke, die Wiener Radlobbys, die Wiener Linien und die Wiener Mobilitätsagentur. Ihnen gebührt die Auszeichnung mindestens genauso.”

…weiterlesen »

Autofreier Tag: 5.000 beim 8. RasenAmRing trotz Regens!

13. September, 2014

Rasen am Ring wurde bereits zum achten Mal von der Plattform “Autofreie Stadt” unter Beteiligung der Radlobby durchgeführt, wie immer am Internationalen Autofreien Tag dem 22. Sept. 2014. Diesmal wars ein Montag! Von 12 bis 19 Uhr und von der Oper bis zum Schottentor war der Ring von Autos befreit: Naturrasen statt Asphalt, Leben statt Stau, Picknick, Live-Musik, Infos, Kinderprogramm auf der begrünten autofreien Ringstraße. Der Regen hat zwar einen Strich durch die Erwartungen an hohe BesucherInnenzahlen gemacht, aber dennoch wurde sichtbar, wie lebenswert der Ring sein kann ohne Automassen. Die Plattform trat damit für einen autobefreiten Ring und gegen die umweltschädliche Lobau-Autobahn durch den Nationalpark Donau-Auen ein. Denn Autoverkehr kostet alle ÖsterreicherInnen Steuergeld, Lebensqualität und Gesundheit. Genießt mit uns Ruhe, Raum und gute Luft am Ring. So kann sich menschenfreundliches Stadtleben anfühlen!

RasenAmRing braucht noch weitere Spendenunterstützung HIER!

…weiterlesen »

Rückblick: Rundherum feines und allergrösstes RasenAmRing!

1. Oktober, 2013

Unter dem Motto “RING FREI!” hatte die Plattform “Autofreie Stadt“, die u.a. von den Wiener Radlobbys IGF & ARGUS getragen wird, wiederum den Ring zum autofreien Tag 22.9. von Autos befreit und den Raum zum flanieren, picknicken, musizieren und radeln freigegeben. Letzteres auch als erste “CICLOVIennA”, bei der ein Radausflug mit Heurigenjauserl zu gewinnen war. “RING FREI!” reichte von der Oper bis zur Universität und war auch dank des Superwetters und des feinen Programms das meistbesuchte Autofrei-Event ever: Über 20.000 BesucherInnen genossen das Schmuckstück Autofreier Ring! Hier eine kleine Bilderschau…

IMG_8092

…weiterlesen »

RasenAmRing 2012: Ganztägige Ringbefreiung mit 10.000 BesucherInnen!

24. September, 2012

Der sechste RasenAmRing, das autofreie Fest für eine lebenswerte Stadt, brachte einen ganzen Tag autobefreiten Ring von Oper bis Parlament. 1.200 Meter zum Flanieren, Radfahren, Rollrasenliegen, Musikhören und Kreidemalen! Das gesamte Areal war bespielt und belegt, ob auf Liegestuhl oder Asphalt, und dank der gleichzeitigen Abhaltung des “Tag des Sports” auch von vielen BesucherInnen frequentiert, die aus andren Gründen auf den Ring kamen und prompt von der Botschaft überrascht und überzeugt wurden: Ein autofreier Ring ist Lebensqualität pur! Die Forderungen der Plattform “Autofreie Stadt” wurden so bestens vor Augen geführt: Autofreie Zonen, mehr Förderung für Radverkehr und Öffentlichen Verkehr, Autobahnbaustopp und Steuerwahrheit für KFZ. Hier ein paar Fotos…

…weiterlesen »

RasenAmRing begrünt am 22.9. ganztags den Ring. Mit IGF-Stadtwette: Wer tauscht Auto gegen Rad?

20. September, 2012

Der Autofreie Tag wird zum sechsten Mal auf begrüntem Opern- und Burgring gefeiert, diesmal ganztags!! Picknick, Musik, Info und Kinderspiel laufen am 22.9. von 10-22h mit 500m² Naturrasen, schon ab 8h werden die Rasenflächen ausgerollt – Helferlein und RasenpatInnen noch gesucht! Das autofreie Fest für eine lebenswerte Stadt befreit diesmal ein Fünftel der 5,2km Wiener Ringstraße vom Stau, dabei stellen wir den selben Wetteinsatz wie 2011 auf die begrünte Ringfahrbahn. “Wir wetten, dass niemand sein Auto für ein Faltrad aufgibt, und verlieren diese Wette gerne!“, fordert die IGF die WienerInnen zur autofreien Stadtwette auf. 2011 hatte die IGF die Wette gewonnen…

…weiterlesen »

Rasen Am Ring #5 hat es vorgemacht: Raum für autofreie Lebensqualität!

23. September, 2011

Nach unverständlichem, kurzfristigem und verfassungsbrüchigem Untersagungs-Hickhack der Wiener Polizei konnte Rasen Am Ring 2011 stattfinden – und es war wunderbar! Zum fünften Mal verwandelte die Veranstalter-Plattform – seit heuer unter dem Namen “Autofreiestadt.at” – einen Ringabschnitt in eine grüne Oase. Die WienerInnen liebten es, kamen in Scharen und genossen ihren neu eroberten Platz. Das sollte eine Dauerlösung werden! Auch das Medienfeedback war nicht nur noch gigantischer als erwartet, sondern auch durchwegs positiv. Der Opernring hat am 22.9. gezeigt, wie lebenswerte Stadt aussieht! Hier die ersten Fotos und Videos…

…weiterlesen »

22.9. ist Autofreier Tag 2011: Rasen am Ring # 5 am Opernring!

19. September, 2011

Seit mittlerweile 4 Jahren finden sich anlässlich des internationalen Autofreien Tages am 22. September auch in Wien neben der Radlobby IGF verschiedene NGOs aus den Bereichen Verkehrsalternativen, Umwelztschutz und Aktivismus zusammen, die eines zeigen wollen: Wie lebenswert eine autofreie Stadt sein kann! Heuer ist es zum 5. Mal so weit: RasenAmRing findet diesmal am Opernring statt! Nach sinnlosem und verfassungswidrigem Untersagungs-Theater durch die Wiener Polizei kann RaR wie gewohnt stattfinden. Weitere NGOs und andere motivierte Gruppen veranstalten selbständig Aktionen, die alle hier unter diesem Web-Dach angekündigt werden und so zusammenfinden:  www.autofreiestadt.at

…weiterlesen »

Rasen Am Ring 2010 – Das Fest am autofreien Tag war spitze!

20. September, 2010

2010 fand’s zum vierten Mal statt: Rasen am Ring! Die Aktion am Internationalen Autofreien Tag für eine autofreie Stadt hat den Ring begrünt und ein Lächeln aufs Gesicht Tausender gezaubert. Die Radlobby.IGF machte wieder  gemeinsam mit vielen anderen Organisationen die Ringstrasse vorm Burgtor zu einer entspannenden Oase. Wir zeigten die Vorzüge einer autofreien Innenstadt mit einem für alle offenen Picknick auf Rasenflächen, die für einen sonnigen Nachmittag die Staustrecke Ring bedeckten. …weiterlesen »

Rasen Am Ring 09

20. September, 2009

RasemAmRing_sujet72

2009 zum dritten Mal: Rasen am Ring!

Die Aktion am Internationalen Autofreien Tag für eine autofreie Stadt war ein voller Erfolg!

Die IGF machte gemeinsam mit anderen Organisationen die Ringstrasse vorm Burgtor zu einer entspannenden grünen autofreien Oase! …weiterlesen »

Rasen am Ring 2008: Für eine autofreie Stadt!

30. Januar, 2009

Auch 2008 gab es wieder Rasen am Ring!

Eine Aktion vor dem Internationalen Autofreien Tag für eine autofreie Stadt!

rasenamring08

21.9. 2008, Burgtor, 13-18h

Die IGF machte gemeinsam mit anderen Organisationen die Ringstrasse vorm Burgtor zu einer entspannenden grünen autofreien Oase! Wir zeigten die Vorzüge einer autofreien Innnenstadt mit einem für alle offenen Picknick auf Rasenflächen, die für einen Nachmittag die Raser- und Staustrecke Ring bedecken! Nichts für AutoholikerInnen! …weiterlesen »